Nach oben ] Praxis ] Kontakt ] Impressum ]

Zahnarztpraxis

D.S. Peter Kirsch

 

Behandlung zur Zahnaufhellung (engl.: to bleach)

Zahnaufhellungen können als "in office"-Behandlung (in der Praxis), als "home bleaching" (zu Hause) oder in Kombination von beidem  vorgenommen werden. Der Unterschied liegt in der Konzentration des Bleichgels.

Bei der "in office"-Behandlung beträgt die Konzentration des Bleichgels 25% bis 30%. Dies würde bei unsachgemäßer Anwendung zu erheblichen Schädigungen und Verletzungen des Zahnfleisches und der umliegenden Weichteile führen. In der Praxis wird durch entsprechende Schutzmaßnahmen ein Kontakt des hochkonzentrierten Bleichgels mit den Weichgeweben verhindert. Der Vorteil liegt in der relativ kurzen Zeitdauer, nach der gewünschte Erfolg eintreten kann.

Im Gegensatz dazu, beträgt die Bleichgelkonzentration für das "home bleaching"-Verfahren nur 5% bis 15%. Dies Konzentrationen sind für das gesunde Zahnfleisch ungefährlich, so daß das Bleichgel zu Hause in individuell angefertigten Schienen benutzt werden kann. Der Vorteil liegt im selbst organisierten Zeitmanagement, das an keine Zahnarzttermine gebunden ist. Lediglich einige kurze Kontrolltermine müssen eingehalten werden

Da die Wahrheit, wie so oft, in der Mitte liegt, gibt es natürlich auch die Kombination aus beiden Verfahren.

Spezielle Beratungen, auch zu den anfallenden Kosten, erfolgen in der Praxis

 

Untenstehend sehen Sie einige Anwendungsbeispiele

 

 


Stand: 15.März 2012